AWIN - ich dreh durch ^^

  • Hallo,

    nachdem ich mich nun stundenlang mit Erklärvideos und dem Forum beschäftigt habe, droht mein Gedultsfaden zu reißen. ;-) Ich komme einfach nicht weiter. Habe das Plugin gestern gekauft und mich direkt an die Arbeit gemacht. Was ich allerdings noch immer nicht lösen konnte - vielleicht ist es Pillepalle und ich habe einfach nur Tomaten auf den Augen:


    Ich habe eine Liste (3 Grid) eingebunden und es möchten partou keine Preise und Sternebewertungen übernommen werden. Zudem steht unten rechts immer "CSV Datei". Soll das da immer stehen oder kann man das irgendwo ausschalten oder ändern? Und kann man irgendwo Produktbeschreibungen aktivieren? Auch das habe ich nach mehreren Stunden leider immer noch nicht auf die Kette bekommen.

    Danke schonmal vorab für die Hilfe !!!

  • Zudem steht unten rechts immer "CSV Datei". Soll das da immer stehen oder kann man das irgendwo ausschalten oder ändern?

    Einfach in den Shop rein gehen und da findest du ein wenig weiter nach unten scrollen und dort ändern.



    Ich habe eine Liste (3 Grid) eingebunden und es möchten partou keine Preise und Sternebewertungen übernommen werden

    Für die Preise solltest du das Mapping im Shop prüfen. Sternebewertungen werden bei AWIN in der Regel nicht bereitgestellt?


    Und kann man irgendwo Produktbeschreibungen aktivieren?

    Auch da müsstest du mal das Mapping deiner CSV-Datei prüfen. Oder schick gerne mal einen Screenshot vom Mapping der Spalten.


    LG Christof

  • Mit Mapping ist folgendes gemeint:

    Du legst bei AWIN unter Tools -----> Create a Feed den Feed der Shops an. Nach Auswahl der Shops musst Du nach unten scrollen und auf Speichern klicken.

    Dann wieder nach oben scrollen und auf Weiter klicken.

    Hier kannst Du dann die Spalten konfigurieren, auf die Affiliate Toolkit zugreift.

    Habe leider gerade keinen Screenshot, weil das Forum keinen Dropbox-Links akzeptiert und ich nicht extra den Laptop hoch fahren will.

  • So eine (User driven) Dokumentation mit den aktuell passenden Mappings wäre schon toll. Ich habe so das Gefühl, dass manche Shops bestimmte Spalten überhaupt nicht nutzen. Bisher habe ich mir aber noch nicht die Mühe gemacht, das zu vergleichen und unnötige Spalten von vornherein bei AWIN abzuwählen.

  • MatHag : Danke für die Info. Also bei AWIN habe ich alle Felder ausgewählt. Ich habe 1x ALLE ausgewählt und 1x nur die Nötigsten (die standardmäßig von AWIN vorgegeben werden). In beiden Fällen wird dennoch kein Preis angegeben. Somit wirkt das jetzt leider schei..., weil dort kein Preis übertragen wird und unten drunter steht "Preis inkl. MwsT ...". Das ist gelinde gesagt etwas blöd. ;-)

  • Du siehst in der Zuordnung die Beispieldaten eines deiner Produkte. Hier ist zu sehen, dass store_price - zumindest bei diesem einen Produkt - nicht benutzt wird. Wahrscheinlich solltest du für diesen Shop list_price etc. nutzen. Schau dir noch einmal alle verfügbaren Felder mit price im Titel durch.

  • Hat dir das geholfen? Nach jedem ändern des Mappings muss unten die Checkbox für erneuten Import angehakt werden.


    LG Christof

  • Leiner NEIN. Habe beim Feld "Preis" des Shops einige Optionen ausgewählt wie "search_price(54,90)" - warum auch immer 54,90 da steht? UND "display_price(54,90)". Das waren die beiden Optionen, die ich wählen konnte. Habe auch immer nach der Änderung alles neu importieren lassen. Aber es ändert sich einfach nix. Weitere Einstellungen scheint es nicht zu geben, obwohl ich bei AWIN alle Felde angeklickt hatte, die es gibt bei der Erstellung des Datafeed.

    Sollte ich das Preisproblem tatsächlich irgendwann gelöst bekommen, dann wäre da auch noch das Bildproblem. Es werden nur kleine Bilder geliefert und keine großen. Man kann auch das beim Store hinterlegen, habe ich gesehen, aber keine passende Option gefunden, die ich dafür wählen könnte.

    Also: Wer hat AWIN im Einsatz? Funktioniert das Tool bei Euch in Kombination mit AWIN oder nicht. Ich lese hier schon tagelang irgendwelche Dokumentationen durch und schreibe hier im Forum, gucke parallel Erklärvideos und so ABER das Problem (bzw. die Probleme) lässt (lassen) sich einfach nicht beheben.

    Das Plugin war für mich gerade wegen der AWIn Geschichte interessant, da ich eine Erlebnis-Seite habe und AWIN Produkte anzeigen lassen möchte. In puncto Amazon hatte ich eh schon ein anderes Plugin, was einbandfrei funktioniert. Also ging es mir in diesem Fall tatsächlich nur um AWIN und ausgerechnet das bekomme ich nicht ans Laufen. Verliere langsam leider die Lust an der Sache.

  • Leiner NEIN. Habe beim Feld "Preis" des Shops einige Optionen ausgewählt wie "search_price(54,90)" - warum auch immer 54,90 da steht? UND "display_price(54,90)". Das waren die beiden Optionen, die ich wählen konnte. Habe auch immer nach der Änderung alles neu importieren lassen. Aber es ändert sich einfach nix. Weitere Einstellungen scheint es nicht zu geben, obwohl ich bei AWIN alle Felde angeklickt hatte, die es gibt bei der Erstellung des Datafeed.

    Dann scheint dieser Shop nur Preise bei search_price und list_price einzutragen. Lade die das CSV runter und öffne es mit einem Programm deiner Wahl. Checke den Eintrag, der keinen Preis im Frontend erhält. Entweder steht überhaupt keiner im CSV-Feed oder es gibt ein anderes Problem.


    Die Shops liefern die Daten unterschiedlich gut aus. Manche kennen z.B. keine unterschiedlich großen Produktbilder, dann trage ich bei allen Bildergrößen, dasselbe ein und sollte im Frontend immer ein Bild bekommen.

  • Dann scheint dieser Shop nur Preise bei search_price und list_price einzutragen. Lade die das CSV runter und öffne es mit einem Programm deiner Wahl. Checke den Eintrag, der keinen Preis im Frontend erhält. Entweder steht überhaupt keiner im CSV-Feed oder es gibt ein anderes Problem.


    Die Shops liefern die Daten unterschiedlich gut aus. Manche kennen z.B. keine unterschiedlich großen Produktbilder, dann trage ich bei allen Bildergrößen, dasselbe ein und sollte im Frontend immer ein Bild bekommen.

    kann ich nur bestätigen. Teilweise ist es echt grottig, was manche Shops da an Inhalten abliefern. Preis muss aber dabei sein. Und wie MatHag schon schrieb: CSV manuell von AWIN runterladen, und schauen, was da pro Shop geliefert wird. Teilweise passen die Inhalte nicht zu den Spaltennamen etc. Deshalb gibt es ja das Mapping von AT um das eben wieder "gerade zu biegen".

    Ich nutze nun die größeren Advertiser als Grundlage und hole mir dann bei den kleineren die Produkte als Alternative rein, so umgehe ich das mühsame manuelle Befüllen von guten Inhalten.

    Und ja, viele schicken nur ein Bild mit, da muss man mal halt dann beim Mapping sowohl für das kleine als auch das große Bild die gleiche URL angeben.

    Nutzt du die lokale Datei?

  • Welche wären das mit guten Daten, kannst ein paar nennen für Elektronik z.B.?

    da ist nicht meine Baustelle ;), ich meinte größere Anbieter, in dem Fall dann vielleicht MediaMarkt, Saturn, etc...

    Problem ist halt hier dann, dass die CSVs verhältnismäßig groß sind, weil AWIN imho keine wirklich gute Begrenzung auf Themen/Inhalte hat. Du bekommst dann also alle Produkte von MediaMarkt in die CSV, also auch Waschmaschinen und DVDS...

  • Ja, "Lokale Dateien nutzen ..." ist angehakt. Ich bin gerade dezent überfordert um ehrlich zu sein. ;-) Bin jetzt kein Programmier-Spezi oder so. CSV manuell hochladen, hier was ändern, dort was ändern ... ERROR in meinem Kopf. ^^ Und wenn ich da manuell was hochlade, dann muss ich das vermutlich auch ständig manuell aktualisieren, anpassen und so - richtig? Hatte mir das Plugin eigentlich gekauft, dass sowas automatisch läuft. Wenn ich es eh manuell machen muss, dann brauche ich genaugenommen auch kein Plugin für ca. 150 Schleifen, oder? ;-)

    Aber danke natürlich für Deine Antwort(en). Nett gemeint, dass Du mir helfen möchtest ABER ich glaube ich bin das etwas zu blöd für. Sry

  • Ach ja, und ich rede übrigens von Jochen Schweizer, Mydays, Jollydays, Konzertkasse, Hotel.de, Miomente und TUI Last Minute. Von diesen Shops hätte ich theoretisch gerne Produkte auf meinen Themenseiten anzeigen Lassen lt. dem Plugin.

  • Ja, ich kann das auch nur bestätigen. Die Datenbasis bei AWIN wird von den Shops selbst geliefert. Viele scheinen sich da wenig Gedanken zu machen und/oder die Felder von AWIN sind für sie nicht verständlich. Meist fehlen aber grundlegendste Datenbankkenntnisse auf Seiten der Shops.


    An einer manuellen Überprüfung der CSV, wie der jeweilige Shop die Felder befüllt hat, führt leider kein Weg dran vorbei.

    Dann geht das "Mapping" in Affiliate Toolkit auch recht flott.


    Der Workaround von User Hamnegg ist auch sehr gut. Geht halt nur für Produkte, die bei mehreren Shops verkauft werden.

    Ich nutze nun die größeren Advertiser als Grundlage und hole mir dann bei den kleineren die Produkte als Alternative rein, so umgehe ich das mühsame manuelle Befüllen von guten Inhalten.

    Hamnegg : Was ist nach Deiner Erfahrung der schnellste Weg Alternativen für viele Produkte auf einmal anzulegen?

  • Ja, "Lokale Dateien nutzen ..." ist angehakt. Ich bin gerade dezent überfordert um ehrlich zu sein. ;-) Bin jetzt kein Programmier-Spezi oder so. CSV manuell hochladen, hier was ändern, dort was ändern ... ERROR in meinem Kopf. ^^ Und wenn ich da manuell was hochlade, dann muss ich das vermutlich auch ständig manuell aktualisieren, anpassen und so - richtig? Hatte mir das Plugin eigentlich gekauft, dass sowas automatisch läuft. Wenn ich es eh manuell machen muss, dann brauche ich genaugenommen auch kein Plugin für ca. 150 Schleifen, oder? ;-)

    Aber danke natürlich für Deine Antwort(en). Nett gemeint, dass Du mir helfen möchtest ABER ich glaube ich bin das etwas zu blöd für. Sry

    Nein, hier wird gar nix dann manuell gemacht. Aber einmalig den Link zur CSV in den Browser kopieren und Datei herunterladen. Datei öffnen und in der Zeile deines gewünschten Produktes mal nachsehen, in welcher Spalte der Preis wirklich steht.

  • Ja, "Lokale Dateien nutzen ..." ist angehakt. Ich bin gerade dezent überfordert um ehrlich zu sein. Bin jetzt kein Programmier-Spezi oder so. CSV manuell hochladen, hier was ändern, dort was ändern ... ERROR in meinem Kopf. Und wenn ich da manuell was hochlade, dann muss ich das vermutlich auch ständig manuell aktualisieren, anpassen und so - richtig? Hatte mir das Plugin eigentlich gekauft, dass sowas automatisch läuft. Wenn ich es eh manuell machen muss, dann brauche ich genaugenommen auch kein Plugin für ca. 150 Schleifen, oder?

    Aber danke natürlich für Deine Antwort(en). Nett gemeint, dass Du mir helfen möchtest ABER ich glaube ich bin das etwas zu blöd für. Sry

    Bei programmieren bist du da noch lange nicht :-) Das Problem ist, viele unterschiedliche Datenquellen und riesige CSV-Feeds.. nicht optimal für Shared Webspace. Da muss man leider ein paar Optionen für die Feeds zur Verfügung stellen. Es mag sein, das es Anfangs einfach zu viel ist, liegt aber leider an diesen unzähligen Optionen. Selbst bei AWIN werden Feeds manchmal unterschiedlich geliefert und die Datenbasis ist wirklich schlecht.


    Ich habe übrigens gehört, das AWIN bereits eine API im Beta-Stadium hat und diese von den "großen" Partnern gerade testen lässt. Obwohl ich übrigens schon von einigen Kunden bei AWIN in Mails direkt "connected" wurde, wurde auf Mails nicht geantwortet bzw. wurde ich einfach ignoriert. Offenbar besteht da seitens AWIN keinerlei Interesse an kleinen Affilates. Ich würde mir hier also nicht allzu viel erwarten.


    Anders bei Geizhals, Shopping24 und billiger.de - hier habe ich Ansprechpartner welche ich jederzeit erreichen kann. Von daher tut es mir leid, wenn ich bei AWIN nur begrenzt helfen kann und nur ein mittelmäßiges Werkzeug zur Verfügung stellen kann...


    LG Christof

  • Anders bei Geizhals, Shopping24 und billiger.de - hier habe ich Ansprechpartner welche ich jederzeit erreichen kann. Von daher tut es mir leid, wenn ich bei AWIN nur begrenzt helfen kann und nur ein mittelmäßiges Werkzeug zur Verfügung stellen kann...

    Gibt es für Geizhals auch eine Möglichkeit, die Daten bzw. den Preisvergleich (wie bei Yadore) zu nutzen? Da dürfte es (leider) gar nix geben, außer wenn man einer der wenigen Partner wird, oder?