Posts by MatHag

    Mit der topaktuellen Version und einem Neuimport sind Umlaute im Beschreibungstext nun wieder da. Die Umlaute waren bei mir die letzten Tage auch wieder weg.

    Das musst du wohl selber als Blade Template umsetzen und über deine Liste iterieren. Für Amazon hab ich das gemacht und es funktioniert ganz gut mit dem Link für "alle Produkte in den Warenkorb", den ich neben dem berechneten Gesamtpreis anzeigen lasse.


    Bei den mitgelieferten Vorlagen gibt's noch Luft nach oben, was Auswahl und Qualität betrifft. Das ist für Einsteiger und Nicht-Programmierenr die größte Hürde.

    Geizhals API kommt noch in diesem Jahr. Wir hatten da erst vor kurzem eine Einigung bzgl. Umsetzung und die Jungs sind ziemlich auf Zack. Sobald wir die API veröffenltich haben, gibts auch ein eigenes Anmeldeformular für AT-Kunden. Das sollte recht einfach werden :)

    Gibt's hierfür Neuigkeiten? Was wird man damit ungefähr machen können? Gibt es dann die tollen Produktspezifikationen?

    Cookies? Da werden auf deiner Seite keine ohnehin keine gesetzt. Erst im Partnershop kommen die dazu.


    Interessant wär zu dem Thema eine Unterscheidung deutscher und österreichischer Nutzer, sodass die Shops entsprechend angezeigt werden. Dafür dürfte es dann ein Cookie brauchen, um manuell umschalten zu können.

    Wuhuuu, Geizhals. Darauf habe ich schon lange gewartet, das könnte mir so einige Ideen ermöglichen und endlich mal sinnvolle Produkteigenschaften ermöglichen.


    Hoffentlich lassen sich die ganzen Produktfelder auch irgendwie sinnvoll importieren, sodass man quasi für bestimmte Kategorien bestimmte Dinge anzeigen und Filtern/Sortieren kann.

    Anders bei Geizhals, Shopping24 und billiger.de - hier habe ich Ansprechpartner welche ich jederzeit erreichen kann. Von daher tut es mir leid, wenn ich bei AWIN nur begrenzt helfen kann und nur ein mittelmäßiges Werkzeug zur Verfügung stellen kann...

    Gibt es für Geizhals auch eine Möglichkeit, die Daten bzw. den Preisvergleich (wie bei Yadore) zu nutzen? Da dürfte es (leider) gar nix geben, außer wenn man einer der wenigen Partner wird, oder?

    Ich verwende ein Blade Template und zeige dort für ein Produkt alle Angebote an.

    Code
    ...
    @foreach ($product->offers as $offer)
    ...
        {{ $formatter->get_offer_price($offer, $translator->get_price(), $translator->get_pricenotavailable()) }}
    ...
    @endforeach
    ...

    Das funktioniert auch, allerdings wird es überhaupt nicht nach "Preis + Versandkosten" sortiert, wie in den Einstellungen vergeben (nur Preis hat auch nichts geändert, weiß aber auch nicht, ob das sofort eine Auswirkung haben sollte).


    Es ist also überhaupt keine Sortierung erkennbar, obwohl

    • Sortierung auf "Preis + Versand" eingestellt
    • alle Shops haben die "Default priority" von 100
    • die Preise eines Produkts sind richtig erfasst - Auf der Produktseite werden die Preise in Klammer korrekt angezeigt.


    Woran könnte das noch liegen? Wird für Blade vielleicht noch keine Sortierung angewandt? ?(


    Neueste Version von AT 2.8.9

    Ja, "Lokale Dateien nutzen ..." ist angehakt. Ich bin gerade dezent überfordert um ehrlich zu sein. ;) Bin jetzt kein Programmier-Spezi oder so. CSV manuell hochladen, hier was ändern, dort was ändern ... ERROR in meinem Kopf. ^^ Und wenn ich da manuell was hochlade, dann muss ich das vermutlich auch ständig manuell aktualisieren, anpassen und so - richtig? Hatte mir das Plugin eigentlich gekauft, dass sowas automatisch läuft. Wenn ich es eh manuell machen muss, dann brauche ich genaugenommen auch kein Plugin für ca. 150 Schleifen, oder? ;)

    Aber danke natürlich für Deine Antwort(en). Nett gemeint, dass Du mir helfen möchtest ABER ich glaube ich bin das etwas zu blöd für. Sry

    Nein, hier wird gar nix dann manuell gemacht. Aber einmalig den Link zur CSV in den Browser kopieren und Datei herunterladen. Datei öffnen und in der Zeile deines gewünschten Produktes mal nachsehen, in welcher Spalte der Preis wirklich steht.

    Ich nutze nun die größeren Advertiser als Grundlage und hole mir dann bei den kleineren die Produkte als Alternative rein, so umgehe ich das mühsame manuelle Befüllen von guten Inhalten.

    Welche wären das mit guten Daten, kannst ein paar nennen für Elektronik z.B.?

    Leiner NEIN. Habe beim Feld "Preis" des Shops einige Optionen ausgewählt wie "search_price(54,90)" - warum auch immer 54,90 da steht? UND "display_price(54,90)". Das waren die beiden Optionen, die ich wählen konnte. Habe auch immer nach der Änderung alles neu importieren lassen. Aber es ändert sich einfach nix. Weitere Einstellungen scheint es nicht zu geben, obwohl ich bei AWIN alle Felde angeklickt hatte, die es gibt bei der Erstellung des Datafeed.

    Dann scheint dieser Shop nur Preise bei search_price und list_price einzutragen. Lade die das CSV runter und öffne es mit einem Programm deiner Wahl. Checke den Eintrag, der keinen Preis im Frontend erhält. Entweder steht überhaupt keiner im CSV-Feed oder es gibt ein anderes Problem.


    Die Shops liefern die Daten unterschiedlich gut aus. Manche kennen z.B. keine unterschiedlich großen Produktbilder, dann trage ich bei allen Bildergrößen, dasselbe ein und sollte im Frontend immer ein Bild bekommen.