Posts by Christof

    Gibt es für Geizhals auch eine Möglichkeit, die Daten bzw. den Preisvergleich (wie bei Yadore) zu nutzen? Da dürfte es (leider) gar nix geben, außer wenn man einer der wenigen Partner wird, oder?

    Geizhals API kommt noch in diesem Jahr. Wir hatten da erst vor kurzem eine Einigung bzgl. Umsetzung und die Jungs sind ziemlich auf Zack. Sobald wir die API veröffenltich haben, gibts auch ein eigenes Anmeldeformular für AT-Kunden. Das sollte recht einfach werden :-)

    Hallo Matt,

    ist halt immer so eine Sache.. bei 98 und 100 - man kann es bei der Optimierung auch ein wenig übertreiben :-)


    Eigentlich müsste folgendes JS reichen:



    Danach sollten die LInks wieder funktionieren, wenn du das wieder aktivierst.


    LG Christof

    Außerdem frage ich mich ob es möglich ist auch ein Shortcode in einem Artikel zu platzieren, der automatisch die das dem Beitrag zugewisene Produkterkennt. Also quasi wie das Sidebar-Widget nur manuell platziert.

    Du musst eigentlich nur die "id" aus dem Shortcode entfernen. Dann sollte das Hauptprodukt genutzt werden als Fallback.


    LG Christof

    Ja, "Lokale Dateien nutzen ..." ist angehakt. Ich bin gerade dezent überfordert um ehrlich zu sein. Bin jetzt kein Programmier-Spezi oder so. CSV manuell hochladen, hier was ändern, dort was ändern ... ERROR in meinem Kopf. Und wenn ich da manuell was hochlade, dann muss ich das vermutlich auch ständig manuell aktualisieren, anpassen und so - richtig? Hatte mir das Plugin eigentlich gekauft, dass sowas automatisch läuft. Wenn ich es eh manuell machen muss, dann brauche ich genaugenommen auch kein Plugin für ca. 150 Schleifen, oder?

    Aber danke natürlich für Deine Antwort(en). Nett gemeint, dass Du mir helfen möchtest ABER ich glaube ich bin das etwas zu blöd für. Sry

    Bei programmieren bist du da noch lange nicht :-) Das Problem ist, viele unterschiedliche Datenquellen und riesige CSV-Feeds.. nicht optimal für Shared Webspace. Da muss man leider ein paar Optionen für die Feeds zur Verfügung stellen. Es mag sein, das es Anfangs einfach zu viel ist, liegt aber leider an diesen unzähligen Optionen. Selbst bei AWIN werden Feeds manchmal unterschiedlich geliefert und die Datenbasis ist wirklich schlecht.


    Ich habe übrigens gehört, das AWIN bereits eine API im Beta-Stadium hat und diese von den "großen" Partnern gerade testen lässt. Obwohl ich übrigens schon von einigen Kunden bei AWIN in Mails direkt "connected" wurde, wurde auf Mails nicht geantwortet bzw. wurde ich einfach ignoriert. Offenbar besteht da seitens AWIN keinerlei Interesse an kleinen Affilates. Ich würde mir hier also nicht allzu viel erwarten.


    Anders bei Geizhals, Shopping24 und billiger.de - hier habe ich Ansprechpartner welche ich jederzeit erreichen kann. Von daher tut es mir leid, wenn ich bei AWIN nur begrenzt helfen kann und nur ein mittelmäßiges Werkzeug zur Verfügung stellen kann...


    LG Christof

    Zudem steht unten rechts immer "CSV Datei". Soll das da immer stehen oder kann man das irgendwo ausschalten oder ändern?

    Einfach in den Shop rein gehen und da findest du ein wenig weiter nach unten scrollen und dort ändern.



    Ich habe eine Liste (3 Grid) eingebunden und es möchten partou keine Preise und Sternebewertungen übernommen werden

    Für die Preise solltest du das Mapping im Shop prüfen. Sternebewertungen werden bei AWIN in der Regel nicht bereitgestellt?


    Und kann man irgendwo Produktbeschreibungen aktivieren?

    Auch da müsstest du mal das Mapping deiner CSV-Datei prüfen. Oder schick gerne mal einen Screenshot vom Mapping der Spalten.


    LG Christof

    Plan A: Wäre es möglich, dass die Webseitenbesucher ein Keyword in eine Suche eingeben und anschließend die Suche nach Preis, Name und Bewertung sortieren können? (Aus den ganzen angelegten Shops oder nach besser direkt Live von Amazon).

    Du kannst die Suche umleiten auf eine eigene Seite (geht in den Optionen) und dann direkt eine Live-Suche mit dem Keyword machen. Sortierung geht aber leider nicht so einfach.

    https://docs.affiliate-toolkit…einer-webseite-einbinden/



    ... Sterne-Bewertung haben wir derzeit deaktiviert, da Amazon dies ja nicht so gerne sieht, aber vielleicht kann man diese beim Filtern berücksichtigen, ohne dass diese angezeigt werden? Information: Wir nutzen momentan ausschließlich Amazon. ...

    Wie meinst du berücksichtigen? Die Sterne werden ja überhaupt nicht zur Verfügung gestellt.

    Plan B: Wäre es möglich eine schon vorhandene Liste (aus AT Listen im WB Backend) mit Filter zu bestücken? Preis und von A bis Z wäre schon super und richtig genial + Bewertung, auch wenn diese nicht angezeigt wird aber Produkte mit einer Top-Bewertung oben angezeigt werden, wenn der Besucher es möchte.

    Du müsstest die Produkte aus der Liste anlegen lassen. dann kannst du eine dynamische Liste mit FIlter und Sortierung machen. Die Top-Bewertung müsste man aber glaub ich als Sortierung hinzufügen. Aktuell geht das nicht.


    Bei Side By Side nutzen wir übrigens FacetWP für diese Filter. WooCommerce braucht ihr dafür nicht.


    LG Christof

    Denke daher, das Problem liegt ursächlich nicht am ATK, aber vielleicht kannst du trotzdem weiterhelfen!?

    Schalte mal unter Einstellunge die Option "select2"-Felder deaktivieren (nur bei Javascript-Fehlern aktvieren)" ein. Dann sollte keine select2 Bibliothek mehr geladen werden.


    LG Christof

    Hallo Christian,

    kann ich mit diesem Plugin meine eigenen Produkte in Woocommerce als Affiliate Links bereitstellen?

    Für deine eigenen WooCommerce-Produkte würde ich dir AffiliateWP empfehlen. Unser Plugin kannst du nur zum einbinden nutzen.


    LG Christof

    Oder/aber gibt es da noch andere Möglichkeiten?

    Man könnte prüfen ob eventuell der Shop nicht mehr in Verwendung ist. Spalte "shop_id" ist die Post-ID des Shops in WP. Dadurch könnte man alte Shops bereinigen. Die können manchmal drin bleiben.


    Sonst kann man das wirklich nur vorher schon minimieren - also den CSV-Feed beim Partner. Die AT-Produkte selbst haben da nicht viel damit zu tun.


    LG Christof

    anbei findest du einen Screenshot der Konfiguration. Oder gibt es hier noch andere relevante Einstellungen?

    Also ich weiß jetzt nicht ob du serverseitig noch etwas eingerichtet hast, aber deine Konfiguration sagt jetzt: Wenn jemand meine Seite zwischen 2:00 und 06:00 besucht, wird der Cronjob gestartet. Der Cronjob wird allerdings immer auf die PHP-Scriptlaufzeit begrenzt.


    Es wäre also gut, wenn du da mal bei deinem Hoster einen Serverseitigen Cronjob einrichtest.

    https://raidboxes.io/blog/wordpress/wordpress-cron-jobs/


    Am besten alle 5 Minuten aufrufen. Alternativ kannst du auch noch einen zweiten nur für affiliate-toolkit einrichten (Externer Cronjob).

    https://docs.affiliate-toolkit…liate-toolkit-einrichten/


    LG Christof

    1. Gibt es eigentlich von Amazon eine offizielle Bestätigung, dass man rel=sponsored an die Affiliate Links dranhängen kann. Habe gerade gesehen, dass dies im AT ja schon implementiert ist. Ich wollte jetzt meine restlichen Links auch noch mit "sponsored" versehen, mich hat aber folgender Artikel etwas verunsichert:


    https://amalinkspro.com/rel-sp…r-amazon-affiliate-links/

    Im Plugin ist es optional implementiert. Du kannst das auch deaktivieren. Google sagt das alle Links markiert werden müssen. Wenn Amazon sagt, das sie das nicht wollen musst du wohl selbst entscheiden.



    2. Außerdem frage ich mich, ob man das Amazon Logo, wie bspw. in den Produktboxen (siehe Anhang) verwenden darf? Das Logo liegt auf meinem Server und wird nicht über die API eingebunden.

    In Verbindung mit Amazon als Partner darfst du es schon nutzen allerdings weiß ich nicht welche Logos dezitiert erlaubt sind.


    Da wir in beiden Fällen nicht für Amazon sprechen können und auch nicht von Massnahmen seitens Amazon wissen, können wir dir da leider auch nichts konkretes sagen.


    LG Christof

    Das mit der Live Suche habe ich schon probiert, funktioniert auch wunderbar, und die würde ich auch total gerne im Main Menu haben. Nur gibt es leider nicht die Möglichkeit dazu, im Dashbaord > Design > Menü einen Shortcode einzufügen. Oder gibt es da einen Trick?

    Du erstellst eine Seite mit dem Shortcode und bindest die Seite einfach ins Menü ein - verstehe gerade nicht wo das Problem ist :-)



    Weil wenn ich mir das hier bei dir anschaue, da ist die Suche ja auch schön oben. Und sogar ohne den "Suchen-Button". https://docs.affiliate-toolkit…einer-webseite-einbinden/

    Du kannst in den Einstellungen die globale Suche von WordPress auf eine Seite umleiten. Findest du unter Erweiterte Einstellungen -> Suchergebnisseite


    LG Christof