Shortcode-Inhalte per Rich Pin an Pinterest übertragen

  • Hallo Christof,


    ich nutze ja Shortcodes für die Kurzbeschreibung meiner AT-Produkte in WooCommerce. Nun beginne ich aktuell, meine Produkte über Pinterest zu vermarkten. Es gibt über die sogenannten Rich Pins von Pinterest die Möglichkeit, Produktdaten direkt in Pinterest zu ziehen (s. https://developers.pinterest.com/docs/rich-pins/products/). Allerdings zieht Pinterest sich hier die Shortcode-Inhalte nicht, wodurch meine Produktbeschreibung (so wie in meinem Fall auch Autor und Erscheinungsjahr) in Pinterest leer bleiben.


    Siehst du hier eine Lösung? Es erinnert mich an den Fall, den wir bzgl. der Schnellansicht hatten. Nach einem deiner letzten Updates funktioniert das jetzt einwandfrei. Gibt es hier eine ähnliche Lösung für den Austausch mit anderen Plattformen?


    Lieben Dank im Voraus


    Ariadne

  • Hallo,

    das liegt nicht direkt an dem Problem wie in deiner Schnellansicht.


    Pinterest greift hier ziemlich sicher die OpenGraph Informationen ab und diese fehlen dann wahrscheinlich. Man müsste diese Informationen im Quellcode hinterlegen (so wie in deinem Link beschrieben). Das sollte über eine Vorlage eigentlich leicht funktionieren. Sofern diese Infos nicht durch ein anderes Plugin angegeben werden.


    lg Christof

  • Hallo Christof,


    lieben Dank für Deine Antwort. Die opengraph-Informationen habe ich bereits über das Yoast-Plugin aktiviert. Den kleinen per Vorlage hinterlegten Textanteil aus meiner Kurzbeschreibung sowie den Titel und den Preis erhält Pinterest auch bereits. Es fehlen nur die Infos, die ich über AT-Shortcodes ausspiele.


    Verstehe ich es richtig, dass ich kein Plugin verwenden, sondern direkt mit dem unter dem Link beschriebenen Code arbeiten sollte, damit auch die Inhalte der Shortcodes übertragen werden?


    LG, Ariadne

  • Naja unter dem Link sieht man ja die Opengraph BeispielTags. Diese müsste man in die Vorlage mit einbetten. Pinterest sollte diese Informationen dann einlesen.

    Wenn diese Tags nicht im Html-Code hinterlegt sind, weiß Pinterest ja sonst nicht welcher Autor das z.b. ist.


    lg Christof

  • Hi Christof,


    ok, ich glaube ich verstehe. Die OpenGraph-Aktivierung über Yoast bettet dann wohl nur die Standard-Tags ein.


    Noch einmal ein ganz anderer Ansatz: Gibt es eine Möglichkeit, die AT-Daten (in meinem Fall z.B. Produktbeschreibung, Autor, Erscheinungsdatum) einmalig final in das WooCommerce-Produkt zu kopieren, sodass sie nicht mehr per AT-Shortcode gezogen werden? Sie ändern sich bei mir ja nicht und der Preis würde ja nach wie vor aktualisiert werden, oder?


    Also -> die Produktbeschreibung einmalig direkt in das jeweilige WooCommerce-Produkt importieren und somit vom dazugehörigen AT-Produkt entkoppeln, sodass dann die Produktbeschreibung auch direkt in Woo-Commerce vorhanden ist. Ich meine, diese Option mal in den AT-Einstellungen gesehen zu haben, kann sie jetzt aber irgendwie nicht mehr finden. Ist das nachträglich automatisiert möglich?


    Lieben Dank im Voraus


    Ariadne

  • Hallo,

    klar kannst du diese Daten mittels Hook bzw. über die Beschreibungsfunktion exportieren. Aber da wirst du ziemlich sicher den gleichen Effekt haben (die OpenGraph Infos fehlen).


    lg Christof