Posts by AK-SHA

    Nimm mal diese ASINs


    Ultimate Ears Wonderboom - B075ZGJNT3

    JBL Flip 4 - B072VL767F

    Danke! :)


    Im Falle der Ultimate Ears Wonderboom - B075ZGJNT3 und der JBL Flip 4 - B072VL767F funktioniert die Variantenausgabe bedingt. Von 13 (Ultimate Ears) bzw. 7 (JBL) Varianten werden allerdings nur 4 gezeigt und es fehlt der Beschreibungstext. Als Produktbild wird offensichtlich das Bild der ersten Produktvariante genommen.


    Bezogen auf Amazon muss man diese Parent-Produkte manuell anlegen (Shop = Amazon, ASIN = Artikelnummer): AT-Produkte -> Erstellen. Die bequeme AT-Import-Funktion funktioniert dagegen nicht. Nach dem speichern zeigt mir WP allerdings eine weiße Seite. Über die Seite-Zurück-Funktion im Browser komm ich aber wieder ins Backend. Dass das Parent-Produkt angelegt ist, sehe ich erst, wenn ich in die Produktliste (AT-Produkte -> Produkte) schau.


    Kurzfazit: Die Varianten-Funktion ist einen extreme Bereicherung für AT! Danke dafür Christof. :) Allerdings müsstest du noch etwas an der Usability (Look-Up von Child- auf Parent-Produkt?) und dem Design (Variantenzahl, Bild, Beschreibungstext) im Frontend arbeiten. ;) Wenn das gefixt ist, wäre ich happy.


    Wie ich jetzt rausgefunden habe, steht die Parent-ASIN im Quelltext auf jeder Child-Seite, wenn man nach "parentASIN" sucht. Könntest du, Christof, das irgendwie als kleine Info auf jede Produktseite im Backend einbauen? Das wäre schon eine große Hilfe. :)


    Hier gibts noch ein paar Lösungsansätze zum finden der Parent-ASIN: https://forums.aws.amazon.com/thread.jspa?threadID=45609

    In dem Fall wählst du ja eine Variation aus. nämlich "Schwarz". Deshalb siehst du keine Variationen. Du müsstest daher das übergeordnete Produkt importieren.

    ich kanns mal im nächsten Update berücksichtigen das man die übergeordnete ASIN zumindest sieht.


    lg Chistof

    Und wie finde ich die übergeordnete ASIN?

    Und wäre es nicht sinnvoll beim Produktimport immer die übergeordnete Asin (Parent Asin, soviel weiss ich schon ;)) zu importieren, statt nur eine Variante (Child Asin)? Oder zumindest dies als Option anzubieten?

    Hi Christof,


    ich steh vor dem Problem, dass sich manche bei Amazon gelisteten Produkte nicht aus einer Liste filtern lassen.


    Konkret geht es hier um folgende Produkte:


    Ultimate Ears WONDERBOOM Wasserdichter Bluetooth-Lautsprecher (mit DoubleUp-Verbindung) cashmere pink

    Ultimate Ears WONDERBOOM Wasserdichter Bluetooth-Lautsprecher (mit DoubleUp-Verbindung) fireball red

    Ultimate Ears WONDERBOOM Wasserdichter Bluetooth-Lautsprecher (mit DoubleUp-Verbindung) stone grey


    Das sind alles nur Farbvarinaten des gleichen Lautsprechers und sollen nicht mehrfach in der Liste auftauchen. Aber egal, ob ich nur Teile der Beschreibung (z.B. stone grey), den Anfang, den vollen Produktnamen, den auf Amazon und den, den AT mir in der Listenvorschau anzeigt, beim Titelfilter mit einem vorangestellten Minus eintrage ... sie blieben immer in der Listenvorschau bzw. werden ausgegeben. ?(


    Kannst du dir das bitte dringend anschauen? :)


    Danke! :)

    Danke für den Hinweis, dachte mir schon, dass das nicht an AT liegt. Im Ausschlussverfahren kann ich AT somit als Fehlerquelle ausschließen. Ich such mal weiter. :)

    Ok, ganz einfach. Bisher wird ein mit AT-Shortcode im Text eingefügter Affiliat-Link auch dann angezeigt, obwohl keine Angebote vorliegen. Das sieht nicht gut aus und verwirrt dazu den Leser.

    Wenn man nun aber zuerst prüfen würde, ob Angebote für ein Produkt vorliegen und dann erst ein bestimmtes Keyword bzw. Keyphrase mit einem Affiliate-Link auszeichnet, wäre das optisch und informell einfach sauberer. :)


    Schöner Nebeneffekt: Man kann dank dieser Automatik Texte mit Affiliate-Links anreichern, die erst in der Zukunft zu einem Produkt führen. Beispiel: Zum Samsung S10 gibt es bereits News, aber das Produkt wurde noch nicht gelauncht. Baut man jetzt vorsorglich in die News Affiliate-Links zum S10 ein und verwendet die oben beschriebene Automatik, werden erste dann die Links angezeigt, wenn das S10 bei Händlern gelistet wird.


    Jetzt klarer? :)

    Hi Christof,


    nachdem ich inzwischen sehr viele Produkte importiert habe, fällt mir auf, dass die Suche via "Durchsuche bereits importierte Produkte und verwende diese in deinem Beitrag." nicht genau genug arbeitet. Konkretes Beispiel: Ich suche nach "Amazon Echo". Aber statt mir die smarten Lautsprecher liefert mir die Suche nur ein Haufen Zubehör wie Lampen, Steckdosen usw. die mit dem Amazon Echo funktionieren. Die haben zwar die Keywords "Amazon Echo" im Produktnamen, aber die sind weit hinten im Produktnamen.


    So ist die Suche leider nicht mehr nutzbar. ;( Es bräuchte hier wenigstens einen zusätzlichen Filter wie z.B. nach Hersteller und eine alphabetische Sortiermöglichkeit. Könntest du das bitte optimieren?


    Danke :)