Posts by Christof

    P.S. Ist es eigentlich normal das die aktuelle Zeit im Tool-Kit ne Stunde nachgeht (vermutlich Sommerzeit) mein Wordpress zeigt mir sonst die richtige Zeit an^^

    Da wird in der Regel die Serverzeit ausgegeben. Schönheitsfehler im Backend :-)



    Nachtrag: Scheint jetzt zu laufen. Allerdings immer mit ca. 1.5 Stunden Aktualisierung statt der gewünschten Stunde

    Wenn du 1 Stunde Cache einstellst, wird das Produkt nach einer Stunde aktualsiiert. Nicht innerhalb einer Stunde.


    Zu schnelle Updates machen eh keinen Sinn (meiner Meinung) außer das halt der Server arbeitet. In der Regel hast du da auch noch einen Page Cache dahinter welcher dann eh erst nach einem Tag aktualsiiert wird :-)


    LG Christof

    Auf amazon gibt es eine Möglichkeit, die Zeichenanzahl der %info_text%-Variablenmerkmale zu begrenzen? Wenn Sie eine Vergleichstabelle erstellen und diese viele Merkmale hat, ist die Tabelle sehr lang.

    Sie können die Merkmale begrenzen, aber wenn ich 3 Merkmale eingebe, wird es zu lang. Ich möchte wissen, ob Sie ein Maximum von z.B. 50 Zeichen pro Merkmal eingeben können.

    Wie meinst du auf Amazon? Die Begrenzung ist bisher eigentlich nicht vorgesehen. Ich kann das mal als Feature-Wunsch aufnehmen.



    Ich habe noch einen weiteren Zweifel. Wenn ich mit einer Vorlage eine Vergleichstabelle von 5 Produkten zeige und auf der gleichen Seite auch einen Bestseller von 10 Produkten mit dem gleichen Keyword zeige, könnte ich dann den Bestseller auf 10 Produkte bringen, ohne die oben gezeigten 5 Produkte zu zählen?

    Zweifel oder Frage? :-) Du meinst eine offset-Abfrage. Also geht aktuell nicht aber kann ich gerne mal als Feature-Wunsch aufnehmen.


    LG Christof

    Was gibts für Alternativen? Kann ich mehrere, eigene Kategorien anlegen und die dann per Filter unterscheiden?

    Also am einfachsten ist wahrscheinlich wenn du einfach mehrere Kategorien anlegst und diese Filterbar machst. Alternativ zur Mehrfachselektion kannst du die Produkte theroetisch auch per WPAllimport befüllen.


    Kommt halt drauf an, alternativ kannst du auch FacetWP und ACF nutzen. Man ist nich zwangsweise an die internen Felder gebunden - hier z.b.:

    https://www.side-by-side-kuehl….net/kuehlschrank-finden/


    LG Christof

    Hallo,

    cURL error 28: Connection timed out after 10000 milliseconds


    was läuft da schief?

    Kannst du mir da eventuell mal deine Server-IP per PN schicken und bei welchem Hoster du bist?


    Manchmal blockt mein Hoster gerne IP-Adresse und das sieht danach aus.


    LG Christof

    Das ganz funktioniert beim ersten Mal auch, doch dann scheint sich der Cronjob aufzuhängen bzw. ist dauerhaft aktiv, ohne das was passiert. Im Debug-Log steht

    Das Plugin hat einen Blocker drin. Das heißt, damit das Script nicht doppelt aufgerufen wird, wird im Hintergrund ein Timestamp gesetzt. Und dann 5 Minuten gewartet bis keine Reaktion war. Erst danach läuft es für dich wieder los.


    Also für mich sieht das ok aus.


    Aus woo, schließe ich jetzt mal ganz naiv, dass es was mit woocommerce zu tu hat? das Nutze ich jedoch nicht.

    Also ja, das steht für Woo aber es wird nur abgefragt ob etwas zu tun ist. wenn du das nicht aktiv hast, kannst du das ignorieren.


    LG Christof

    %content% ist der Inhalt vom Produkt selbst (also wenn du dort was im Editor rein tippst).


    Auf der Produktseite kannst du frei Templates einfügen oder Felder. Also im Grunde alles was du im Shortcode-Generator erzeugen kannst. Allerdings musst du die ID weg lassen. Wenn du die Beschreibung hinzufügen willst, dann: [atkp_product field='description][/atkp_product]



    LG Christof

    Ja, genau, bei "Weitere Angebote" unter "Manual Offers"

    Wie oben bereits geschrieben, musst du die Links dann vor dem Einfügen decodieren. Diese URL wird nämlich beim Speichern validiert und wenn da Sonderzeichen drin sind, werden diese entfernt. Weil bei der Ausgabe die URL dann sowieso encoded wird.


    LG Christof

    Funktioniert das irgendwie automatisch oder muss ich das bei den Produkteigenschaften noch hinzufügen? Ich habe auch extra mal manuell ein Produkt mit der gleichen EAN über einen anderen Shop importiert, aber das möchte auch nicht.

    Es werden nicht mehrere Produkte gruppiert. Man muss die Produkte unter "Weitere Angebote" haben. Wenn du eine EAN im Produkt hast und der Shop "Angebote automatisch suchen" aktiviert hat, dann sollten diese eigentlich im Hintergrund gesucht werden.



    Gleich noch ne Anschlußfrage: ich möchte das Widget in WordPress benutzen, aber es scheint keine angelegten Produkte und auch keine Listen anzuzeigen. Den Haken in Einstellungen > Widgets habe ich gesetzt

    Eigentlich sollte da sogar ein Suchfeld aufgehen. Hast du eventuell einen JS-Fehler? Das kannst du unter "Entwicklertools" im Chrome nachsehen.


    LG Christof

    Welchen Vorteil würde sich ergeben, die Produktseiten zu aktivieren?
    Lohnt sich das, wenn es das gleiche Produkt bei verschiedenen Partnershops zu unterschiedlichen Preisen gibt?

    Kommt immer auf das Thema an. Also je nach Suchintention ergibt sich halt unterschiedliche herangehensweisen.

    Ich nutze sie z.b. um in Suchen noch eine extra Seite mit PV zu haben. Manchmal rankt man auch mit Produktseiten ganz gut.

    Bei anderen klappen halt Vergleiche besser wo mehrere auf einer Seite sind.


    Also so pauschal kann man die Frage nicht beantworten und müsste man wahrscheinlich testen.


    LG Christof

    Hallo Melanie,

    evenutell funktionieren dann bei dir Produktkategorien besser? Also eine Produktkategorie anlegen (statt einer Liste): Die Produkte dieser Kategorie zuordnen und dann einen Shortcode mit dynamischen Filter und der Kategorie erzeugen. So kannst du produkte leicht dazu geben oder wieder raus nehmen?


    LG Christof

    Hallo Freddy,


    Die Bilder sehen jetzt super aus. Allerdings verschieben sich nun die "Jetzt bei ShopXY ansehen"-Buttons, sodass diese nicht mehr in einer Zeile stehen. Das sieht nicht so gut aus. Gibt es dafür eine Einstellmöglichkeit? Ich habe bisher nur die Textlänge des Produkttitels als Stellschraube für die Lage des "Jetzt bei ShopXY ansehen"-Button gefunden?

    Das musst du wohl per CSS anpassen und ein wenig experimentieren.

    Z.b. damit:


    Code
    1. .woocommerce ul.products li.product a img {
    2.     max-height:200px;
    3. }

    Was aber dann zur Folge hat, das das Produktbild verzerrt ist.


    LG Christof