Wordpress 5.6.1 Support eingestellt?

  • Hallo,


    ich wollte heute mal das Plugin ausprobieren, aber bin nicht weit gekommen. Die Tutorialvideos sind von vor 3 Jahren, da sah die Wordpress-Oberfläche noch anders aus, ich finde weder die Ap-Shortcodes, noch irgendwelche Vorlagen bzw. kann ich auch keine neuen Vorlagen anlegen, die ja eigentlich in den Werkzeugen sein sollen, aber da ist was ganz anderes untergebracht (DEBUG). Die Demo die hier im Forum verlinkt ist geht auch nicht mehr.

  • ich wollte heute mal das Plugin ausprobieren, aber bin nicht weit gekommen. Die Tutorialvideos sind von vor 3 Jahren, da sah die Wordpress-Oberfläche noch anders aus, ich finde weder die Ap-Shortcodes, noch irgendwelche Vorlagen bzw. kann ich auch keine neuen Vorlagen anlegen, die ja eigentlich in den Werkzeugen sein sollen, aber da ist was ganz anderes untergebracht (DEBUG). Die Demo die hier im Forum verlinkt ist geht auch nicht mehr.

    Das Plugin ist mit aktuellen Versionen kompatibel. Leider ist die Doku nicht mehr ganz aktuell. Das Plugin hat sich leider schneller entwickelt als die Doku/Videos.

    Momentan kann ich leider nur sagen, wenn man etwas nicht findet einfach mal im Forum/Ticketsystem anfragen. Leider :-(


    Also damit du starten kannst:

    1) Shop anlegen (z.b. zu Amazon)

    2) unter AT-Produkte -> Produkte importieren -> Dort Shop wählen, Produkt suchen und danach rechts auf "importieren" klicken

    2b) Alternativ kannst du auch Listen anlegen (AT-Liste -> neue Liste und Suchbegriffe/Bestseller wählen)

    3) Unter affiliate-toolkit -> Shortcode-Generator -> Dort kannst du dann Produkte wählen und dich durchklicken.

    4) Vorlagen kannst du im Plugin-Ordner unter wp-content/plugins/affiliate-toolkit/atkp-templates/blade finden
    Diese Vorlagen kannst du im Text-Editor öffnen -> Markieren und Kopieren -> Anschließend als neue Vorlage im Backend einfügen (als Blade-Vorlage).

    Die neuen Vorlagen kannst du im Shortcode-Generator ebenfalls auswählen.

    5) Die erzeugten Shortcodes kannst du am Ende markieren und kopieren und in deinen Beitrage einfügen.


    BTW: Dieses Jahr werden hier noch einige Änderungen/Updates an Doku, Webseite Videos kommen ;-)


    lg Christof

  • So ich habe den "Gutenberg Shortcode generator" in den Einstellungen aktiviert und bekam jetzt ein neues Symbol im Editor und konnte jetzt sogar einen Shortcode einfügen. Da es aber ebenfalls keinen Menüpunkt für Vorlagen gibt, kann ich die "blade" (habe ich gefunden) nirgendwo einfügen.

  • Okay, du hast die Starter-Version. Die hat das Vorlagenmanagement nicht im Backend. Du kannst da die Vorlage kopieren: https://docs.affiliate-toolkit…-Vorlage-per-Dateianlegen


    Auch der Shortcode-Generator ist deshalb nicht im Menü von affiliate-toolkit.


    lg Christof

  • Hallo Christof,


    ich will Dich nicht kritisieren, aber denkst Du dass sich jemand, der mit der "Testversion" vor so viele Hürden gestellt wird, zu der es keine aktuellen Tutorials gibt, diese sich noch nicht einmal auf die kostenlose Version beziehen, sich die Kostenpflichtige holen wird?

  • ich will Dich nicht kritisieren, aber denkst Du dass sich jemand, der mit der "Testversion" vor so viele Hürden gestellt wird, zu der es keine aktuellen Tutorials gibt, diese sich noch nicht einmal auf die kostenlose Version beziehen, sich die Kostenpflichtige holen wird?

    Du kannst mich ruhig kritisieren. Ist ja auch verständlich. Den aktuellen Stand kann ich allerdings von jetzt auf gleich nicht ändern. Das braucht ein wenig Zeit.

    Allerdings ist die Starter-Version keine Testversion, sondern Version für Beginner ohne Budget.


    lg Christof

  • Klingt ja so als hättest Du das Ganze von Anfang so durchgezogen, mal ganz unabhängig von der Wordpress-Version. Warum kombinierst Du die Möglichkeiten nicht einfach? Also biete einen 30-Tage-Test mit der kostenpflichtigen Version an und wer sich danach nicht dafür entscheidet fällt auf die Starter zurück und kann diese weiterhin kostenlos nutzen. Ich denke mal die Absprungquote von den Leuten, die nicht klar kommen, so wie ich gerade, ist gigantisch hoch und Du könntest mit dieser Taktik die Conversions stark steigern.

  • Was genau habe ich von Anfang an durchgezogen? Es gibt eine 14 tägige Geld Zurück Garantie. Es steht also jedem frei diese zu nutzen. Die meisten kommen übrigens mit der Premium Version klar..


    Weiß aktuell nicht was du hier erreichen willst.


    Lg Christof

  • So war das eigentlich auch nicht gemeint.


    Die meisten verstehen die Zusammenhänge halt schneller, weil sie es schon von anderen Plugins/Themes kennen. Und das fehlende Wissen erfragen sie halt dann direkt.


    Lg Christof