Best Practice Produkt anlegen - um es lange zu monetarisieren

  • Hallo,


    wir haben eine Frage, deren Antwort für Anfänger, als auch für erfahrene User von AT hilfreich sein könnte.


    Hintergrund: Häufig aktualisieren sich Produkte nicht mehr, so dass wir dann ein Template "Momentan nicht verfügbar anzeigen" automatisch. Allerdings entdecken wir immer wieder dieses Produkt doch in einem anderen Shop und müssen es dann händisch aktualisieren. Wir bewegen uns in einem Produktumfeld, in dem nicht alle Produkte EAN-Nummern haben und Produkte manchmal teilweise Monate nicht verfügbar sind, dann aber doch wieder.


    Hier also die Frage:

    Wie kann ich es schaffen, das das gleiche Produkt, das unter unterschiedlichen Produktfeeds gefunden wird (Asins, EAN oder nur eigene Produktnummer im Shop) möglichst lange aktualisiert wird? Es müsste eigentlich immer nur der günstigste Preis angezeigt werden, aber auf jeden Fall mindestens ein Shop.


    Mir schwebt eigentlich vor, dass wir beim Anlegen bereits etwas mehr Zeit verwenden und alle gleichen Produkte mit unterschiedlichen Identifiern in einem AT-Produkt zusammenführen. Wie macht ihr das und hat Christof dazu eine Meinung?


    Danke.


    Viele Grüße,

    Christian

  • Hallo Christian,

    mit dem letzten Update kann man auf günstigstes Angebot umstellen in den Einstellungen. Damit müsstest du das eigentlich hinbekommen.

    Wenn also das Hauptprodukt nicht verfügbar ist, wird auf das nächste Angebot zurückgegriffen.


    Du kannst ja manuell Angebote suchen und einem Produkt auch per Hand zuordnen oder siehst du da ein Problem?


    lg Christof

  • Hallo Christof,


    das hört sich ja schon mal gut an. Wo finde ich denn die Einstellung mit dem günstigsten Angebot? Wir haben 2.7.2 und da finde ich das nicht.


    Außerdem: Du sagst, dass man Produkte per Hand zuordnen kann - wie geht das genau?


    Am besten wäre, wenn wir Asins, diverse EANs für das gleiche oder Varianten angeben könnten plus direkt Produkte aus Shops die wir finden. Dann sucht sich das Tool, den günstigsten Preis und zeigt ihn an - plus im Preisvergleich alle anderen Angebote, die verfügbar sind.


    Danke.


    LG, Christian

  • das hört sich ja schon mal gut an. Wo finde ich denn die Einstellung mit dem günstigsten Angebot? Wir haben 2.7.2 und da finde ich das nicht.

    Das wäre eigentlich die aktuellste Version.


    Du findest das in erweiterte Einstellungen:




    Außerdem: Du sagst, dass man Produkte per Hand zuordnen kann - wie geht das genau?

    Wenn du zum Produkt gehst und dort Angebote -> Shop wählen und dann Eindeutige Produkt-ID suchen.



    Am besten wäre, wenn wir Asins, diverse EANs für das gleiche oder Varianten angeben könnten plus direkt Produkte aus Shops die wir finden. Dann sucht sich das Tool, den günstigsten Preis und zeigt ihn an - plus im Preisvergleich alle anderen Angebote, die verfügbar sind.

    Abgesehen das es nicht in Varianten gegliedert wird, kannst du das so angeben. Die EANs musst du halt auf der ersten Seite ergänzen (mehrere mit Komma)


    lg Christof

  • Danke. Ich habe das jetzt ein wenig bei uns beobachtet.


    Wir haben jetzt einen Fall, wo es ein Hauptprodukt gibt. Dieses ist im Shop vorhanden und verfügbar. Allerdings wird es in AT als "Item error: product not found: xxx" angezeigt. Wenn ich danach suche "Button Eindeutige Produkte ID" findet AT das Produkt nicht.


    Sei es drum. Die EAN ist richtig hinterlegt und in der anderen Shops wird das Produkt im Reiter "Weitere Angebote" angezeigt.


    Eingestellt ist: "Datenquelle fürs Produkt: Hauptprodukt (wenn nicht verfügbar, nutze das günstigste Angebot)"


    Dennoch wird im Frontend bei uns angezeigt, dass das Produkt nicht verfügbar ist.


    Wo kann der Fehler liegen?


    Danke.


    LG, Christian

  • Hallo,

    kannst du mir dazu mal einen Link zum AT -Produkt schicken?

    Würde mir das gerne mal näher ansehen.


    lg Christof