ebay Produkte - Aktualisierung dauert ewig und zieht Server runter

  • Die Aktualisierung der ebay-Produkte dauert ewig.

    (btw. Habe nur rund 100 Produkte !).


    Wundert mich auch nicht, wenn ich im debug-Modus sehe, was sich da alles gezogen wird (siehe unten).
    Meist will man ebay ja nur zum Preisvergleich nutzen.

    Da reicht eigentlich EAN, Produktname, Preis ?


    Stattdessen wird offenbar alles gezogen, was ebay an Daten bietet.

    Einschl. Rückgaberechtserklärung, Widerrufsbelehrung, die ganze HTML-Formatierung des Angebots und und und...


    Kann man das nicht auf's wesentliche Filtern ?

    Wenn das Update läuft steht mein Webserver still (root-Server. Kein Hosting-Paket xy !)

    Hab ich direkt wieder abgeschaltet ... X/


    Hier man ein Screenshot vom debug.


  • Kann man versuchen einzuschränken, glaub aber nicht das es dann viel schneller wird. Die API ist von sich aus schon langsam.


    lg Christof

  • Wenn das raus soll mußt du in der atkp_shop_provider_ebay.php Details und Description rausnehmen.

    In Descrition steht das nicht drin.


    $request->IncludeSelector = 'ItemSpecifics,Details,Description';


    Dann werden die Produkte eingelesen, allerdings fehl überall der Preis :rolleyes:

    (der fehlte aber schon bevor das "Details" entfernt wurde)


    Schätze, das liegt wiederum hieran:

  • Wie gesagt, diese Selector sind in der Version eigentlich draußen - hast du den überhaupt die aktuellste Version?

    Ich hab jetzt sogar noch das Download-Paket geprüft und es ist dort der ItemSelector draußen... In welcher Zeile soll der den drin stehen?


    lg Christof

  • Ja klar hab ich die aktuelle Version. Ich war glaub ich heute morgen um 6 der Erste der sie installiert hat. 8o

    Zeile weiß ich jetzt nicht. Schau in die atkp_shop_provider_ebay.php und such nach $request->IncludeSelector = 'ItemSpecifics.

    Dort hast du an 2 Stellen die Description entfernt.

    Damit der elend lange HTML Beschreibungskram aber nicht mehr kommt, mußt du auch noch die Details entfernen.

    Bei mir sieht es jtzt so aus und alles ist gut:

    $request->IncludeSelector = 'ItemSpecifics,Details,Description';


    Wo soll ich mir denn jetzt die Dollar-Einstellung eingefangen haben ?

    Das kann ich im Backend doch gar nicht konfigurieren, oder ?


    Nur schon mal vorab: Die Dollars kamen auch schon BEVOR ich die Details entfernt habe.

    Daran liegt es also nicht...

  • $request->IncludeSelector = 'ItemSpecifics,Details,Description';

    Ich hab es mal raus genommen - wenns dir hilft... aber wofür es dann einen extra Selector gibt, ist halt auch fraglich.


    Die Dollar kamen nicht mit dem Plugin.. da wurde nichts geändert. du hast wsl. nur ein Produkt mit dollar-preisen erwischt.

    Ich hab es eben mit einem Produkt getestet und es hat wie erwartet funktioniert.


    lg Christof