Schwerer Fehler - automatische Deaktiverung - Website im Wiederherstellungsmodus

  • Hey Freunde!
    Ich habe auf all meinen Seiten ein Problem mit affiliate Toolkit.


    Ich war verwundert, dass auf meinen drei Seiten (aktuellste WP Version 6.0) affiliate Toolkit 3.1.9 deaktiviert wurde.


    Beim reaktivieren erhalte ich folgende Fehlermeldung:

    Fatal error: Cannot redeclare my_affiliate_toolkit_amazon_init() (previously declared in /var/www/vhosts/fw-serv.de/garten-zentrale24.de/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-amazon/affiliate-toolkit-amazon.php:29) in /var/www/vhosts/fw-serv.de/garten-zentrale24.de/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-starter/child-plugins/affiliate-toolkit-amazon/affiliate-toolkit-amazon.php on line 28


    Dies geschieht auf allen Seiten.


    Wenn ich dann das Amazon Plugin deaktiviere, kann ich AT zwar wieder aktivieren, die Website geht aber sofort in den Save-Mode.


    Im Wiederherstellungsmodus kann ich dann im Bereich Plugins folgendes lesen:

    A plugin for smart affiliates. This plugin provides you an interface to the best affiliate platforms.

    Version 3.1.9 | Von Christof Servit | Details ansehen

    Dieses Plugin konnte nicht richtig geladen werden und wird im Wiederherstellungsmodus angehalten.

    Ein Fehler vom Typ E_ERROR wurde in der Zeile 158 der Datei /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-starter/includes/atkp_autoloader.php verursacht. Fehlermeldung: Uncaught Exception: class not found: atkp_floatingbar in /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-starter/includes/atkp_autoloader.php:158 Stack trace: #0 [internal function]: atkp_autoloader->load_class() #1 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-templatepack/affiliate-toolkit-templatepack.php(38): spl_autoload_call() #2 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-includes/class-wp-hook.php(307): my_affiliate_toolkit_templatepack_init() #3 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-includes/class-wp-hook.php(331): WP_Hook->apply_filters() #4 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-includes/plugin.php(476): WP_Hook->do_action() #5 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-settings.php(598): do_action() #6 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-config.php(79): require_once('/var/www/vhosts...') #7 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-load.php(50): require_once('/var/www/vhosts.



    Wie bereits gesagt, passiert das Ganze auf drei Projektseiten mit unterschiedlichen PLugins, aber immer WP 6.0 und der neuesten Version von AT.


    Ich hoffe man findet den Fehler schnell.


    Danke und viele Grüße

    • Official Post

    Hallo,

    das liegt daran weil wir mit dem Plugin im directory die Amazon-Schnittstelle gleich mitliefern. Am besten du deaktivierst vorerst mal die Amazon Schnittstelle unter Plugins und aktivierst danach das Basis Plugin. Damit sollte der Fehler nicht auftreten.


    VG Christof

    • Official Post

    Mit 3.2.0 (Basis Plugin) und 1.0.8 (Amazon) sollte der Fehler auch nicht mehr auftreten und du solltest nur eine Meldung bekommen.


    VG Christof

  • Hey der Fehler ist weiterhin vorhanden und noch schlimmer als vorher glaub ich.

    Es kommt ne Meldung, dass ich das Plugin von Amazon deinstallieren soll, weil ich die Version vom Wordpress repository verwende. Wenn ich das mache, kann ich über die API nichts mehr von Amazon einlesen?!


    Und die Seiten schmieren dann auch noch ab:


    Ein Fehler vom Typ E_ERROR wurde in der Zeile 159 der Datei /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-starter/includes/atkp_autoloader.php verursacht. Fehlermeldung: Uncaught Exception: class not found: atkp_settings_table in /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-starter/includes/atkp_autoloader.php:159 Stack trace: #0 [internal function]: atkp_autoloader->load_class() #1 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-table/affiliate-toolkit-table.php(44): spl_autoload_call() #2 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-includes/class-wp-hook.php(307): atkp_pages_settings_table() #3 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-includes/plugin.php(191): WP_Hook->apply_filters() #4 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-starter/affiliate-toolkit.php(100): apply_filters() #5 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-includes/class-wp-hook.php(307): my_affiliate_toolkit_init() #6 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp-includes/class-wp-hook.php(331): WP_Hook->apply_filters() #7 /var/www/vhosts/technikzentrale24.de/httpdocs/wp




    Und auf der 2. Seiten kommt der Fehler

    Ein Fehler vom Typ E_ERROR wurde in der Zeile 11 der Datei /var/www/vhosts/fw-serv.de/garten-zentrale24.de/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-starter/includes/models/atkp_shop.php verursacht. Fehlermeldung: Uncaught Error: Class 'atkp_shop_type' not found in /var/www/vhosts/fw-serv.de/garten-zentrale24.de/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-starter/includes/models/atkp_shop.php:11 Stack trace: #0 /var/www/vhosts/fw-serv.de/garten-zentrale24.de/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-starter/includes/models/atkp_shop.php(277): atkp_shop->__construct() #1 /var/www/vhosts/fw-serv.de/garten-zentrale24.de/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-starter/includes/models/atkp_shop.php(124): atkp_shop::load() #2 /var/www/vhosts/fw-serv.de/garten-zentrale24.de/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-starter/includes/atkp_shortcode_generator2.php(647): atkp_shop::get_list() #3 /var/www/vhosts/fw-serv.de/garten-zentrale24.de/wp-content/plugins/affiliate-toolkit-starter/includes/atkp_shortcode_generator2.php(94): atkp_shortcode_generator2->template_detail_box_content() #4 /var/www/vhosts/fw-serv.de/garten-zentrale24.de/wp-includes/class-wp-hook.php(307): atkp_shortcode_generator2->shortcode_popup() #5 /var/www/vhosts/fw-serv.de/gart



    Etwas verwirrend ist, dass wenn ich das amazonplugin entferne, weiterhin der schwere fehler bleibt und ich nirgends mehr irgendwelche produkte oder shops sehe.

    • Official Post

    Am besten ist, das Plugin mal komplett zu löschen. Dann müsste eigentlich auch der Fehler weg sein.


    Danach mittels Zip installieren: https://downloads.wordpress.or…liate-toolkit-starter.zip


    Dann sollte der Fehler weg sein. Aus irgendwelchen Gründen wird beim Update nicht alles aktualisiert...


    VG Christof

  • Moin zusammen, ich habe das exakt gleiche Problem - dadurch war meine Website leider seit ca. 6 Stunden offline.


    Durch die Deaktivierung des Affiliate-Toolkits ist sie nun zumindest wieder online - aber natürlich stark eingeschränkt..


    Die Neuinstallation des Plugins bringt leider keine Lösung - ich habe es aber auch nicht gelöscht, um zu vermeiden dass alle (Produkt-)Daten weg sind.


    Ist ein Bugfix in Entwicklung? Bin ein großer Fan des Affiliate Toolkits - aber der Fall zeigt leider "ganz gut", dass man niemals ein Auto-Update bei Plugins aktivieren sollte, wenn dann die komplette Website mit allem was dazugehört lahmgelegt wird. Bin mir sicher, dass es noch vielen anderen so geht, die es evtl. noch garnicht gemerkt haben.

    • Official Post

    Die Neuinstallation des Plugins bringt leider keine Lösung - ich habe es aber auch nicht gelöscht, um zu vermeiden dass alle (Produkt-)Daten weg sind.


    Ist ein Bugfix in Entwicklung? Bin ein großer Fan des Affiliate Toolkits - aber der Fall zeigt leider "ganz gut", dass man niemals ein Auto-Update bei Plugins aktivieren sollte, wenn dann die komplette Website mit allem was dazugehört lahmgelegt wird. Bin mir sicher, dass es noch vielen anderen so geht, die es evtl. noch garnicht gemerkt haben.

    Wenn du das Update per Zip datei Installierst. Also einfach im Kundenbereich (oder im Directory https://downloads.wordpress.or…liate-toolkit-starter.zip) herunterladen. Per ZIP installieren und der Fehler war bisher bei allen weg.


    Es scheint eher an der Update Routine von WP zu liegen als am Update selbst. Da das Update fehlerfrei ist und nur durch die Installation/Update im Backend bei manchen ein Problem verursacht.


    um zu vermeiden dass alle (Produkt-)Daten weg sind

    Die Produktdaten liegen in der Datenbank. Wenn du diese nicht explizit durch das Plugin löschen lässt, kannst du die Plugindateien auch löschen/deinstallieren.



    VG Christof

    • Official Post

    Hallo Christof,


    Wie bereits gesagt: Ich habe das Plugin deinstalliert und durch das aus deinem Link ersetzt und sofort crasht die Seite erneut !

    Kannst du mir WP & FTP Zugang zur Verfügung stellen? Würde das mal gerne direkt bei dir ansehen.


    VG Christof

    • Official Post

    Probiert bite mal folgende Vorgehensweise:

    - Deaktiviert alle Plugins/Erweiterungen von affilate-toolkit

    - Deinstalliert das primäre Plugin

    - Installiert das primäre Plugin wieder und aktiviert es

    - Aktiviert danach die Erweiterungen


    VG Christof

  • Moin Christof,


    erstmal danke für deine Erläuterung oben und deine Tipps! Ich habe es ausprobiert zu löschen und wieder zu installieren - aber es crasht wieder.


    Mit deiner neuesten Vorgehensweise kommen wir dem Problem aber näher - ich konnte nach deinem Vorgehen das Primäre Plugin installieren und dann nach und nach die Erweiterungen aktivieren - sobald ich die im Screenshot gezeigten Erweiterungen aber aktiviere, crasht es erneut.

    Vermutlich liegt das Problem in diesen Erweiterungen?

    Viele Grüße
    Kevin


  • Habe die Anleitung abgearbeitet.

    Bis zur Aktivierung der Erweiterungen hat es auch funktioniert. Sobald ich das Templatepack und Amazon Partnerprogramm aktiviere habe, ist der Safemodus zurück. Die Produktseitenerweiterung funktioniert.

    • Official Post

    Hallo,

    ich werde in den nächsten Minuten bis Stunde alle Erweiterungen + das Basis Plugin aktualisieren.


    Damit sollte das Problem behoben sein. Wie bereits vermutet lag es nicht am Update selbst sondern in welcher Reihenfolge die Plugins/Erweiterungen geladen werden.


    Dafür habe ich jetzt einen Fix gemacht.


    VG Christof

    • Official Post
  • Hallo Cristof,


    Kann nun bestätigen, dass alle drei Seiten wieder fehlerfrei online sind, es war notwendig alle Module, auch Templatepacks etc. zu aktualisieren. als alle auf dem neuesten Stand waren, konnte ich sie wieder aktivieren. Einzig Amazon scheint ja nun nicht mehr nötig zu sein, da es bereits im Basispack inkludiert ist.


    Auf den ersten Blick sehe ich jetzt keine Fehler mehr!

    Sollte was sein, meld ich mich :)

    Danke erstmal!

  • Moin Christof,


    ich musste einzelne Plugins zwar manuell löschen, runterladen und neu installieren (er hatte lediglich einen Teil automatisch aktualisiert) - aber nachdem ich die einzelnen Plugins Stück für Stück mit der neuesten Version installiert habe und dann das Basis Plugin aktualisiert und aktiviert habe, läuft nun wieder alles.


    Vielen Dank für die schnelle Hilfe und deinen tollen Support - wirklich klasse!


    Viele Grüße
    Kevin

    • Official Post

    Ich möchte jetzt auch noch kurz erklären warum es zu diesen Problemen gekommen ist.


    WordPress lädt die Plugins in dieser Reihenfolge:

    1) mu-plugins Ordner (für euch nicht sichtbar)

    2) Netzwerkweit aktiv

    3) Plugins alphabetisch sortiert (A-Z)


    Seit Version 3.0 wird alles in Erweiterungen angeboten. Da hier Punkt 3 bei den meisten zutrifft, wird dann in dieser Reihenfolge geladen:

    1) affiliate-toolkit

    2) affiliate-toolkit-amazon

    3) affiliate-toolkit-ebay


    Also war es bisher so, dass es immer in der richtigen Reihenfolge geladen wurde.


    Mit dem Update das Starter Plugins am Freitag hat WordPress plötzlich gemeint, affiliate-toolkit und affiliate-toolkit-starter ist das selbe Plugin und hat das Premium Plugin mit der Version aus dem Directory überspielt.


    Jetzt war die Reihenfolge der Plugins allerdings diese:

    1) affiliate-toolkit-amazon

    2) affiliate-toolkit-ebay

    3) affiliate-toolkit-starter


    Das hat dann dazu geführt, das Amazon geladen wurde und plötzlich Code-Teile gefehlt haben, welche bereits geladen sein sollten. Dadurch kam es zu diesen Fehlermeldungen.


    Ich muss leider zugeben, das es hier einen Fehler im Design der Erweiterung gab. Wir hatten damals nicht auf die Starter-Version gedacht. Es sollte außerdem egal sein, in welcher Reihenfolge die Plugins geladen werden. Das haben wir mit den Updates von gestern auch behoben. Deshalb muss auch jede Erweiterung aktualisiert werden.


    Warum WP beschlossen hatte das Plugin "affiliate-toolkit" mit dem "affiliate-toolkit-starter" zu überschreiben ist noch ein Rätsel :)


    Wir möchten uns deshalb bei allen für die entstandenen Probleme entschuldigen. Da sind wohl zwei Dinge aufeinandergetroffen welche wir nicht bedacht hatten.


    Viele Größe,

    Christof

  • Moin Christof,


    vielen Dank für die ausführliche Erläuterung! Das war natürlich sehr unschön - aber für mich ist das entscheidende, dass du/ihr schnell und stark geholfen habt, dass die Probleme beseitigt werden und alles wieder rund läuft.

    Von daher auch vielen Dank dafür nochmal und macht weiter so, ich finde euer Toolkit wirklich klasse :) :thumbup:


    Viele Grüße aus Hamburg
    Kevin